Aktuell

HomeAktuell

Aktueller Stand

Die erste Anwohnerinformation ist erfolgt. An zwei Abenden (4. und 5. Mai 2018) informierten Unternehmensleiter Stefan Baumgartner, Josef Huwiler von Huwiler & Partner, der das Projekt beratend unterstützt, sowie Christoph Steiger von Graber & Steiger Architekten, ausführlich über die Erneuerungspläne und nahmen Stellung zu Fragen und Anregungen der Nachbarn. Bekannt wurde auch, dass nach Abschluss aller Vorarbeiten und Abklärungen die Gemeinde Cham eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema durchführt. Der dafür vorgesehene Termin wurde inzwischen auf den 29. Januar 2019 festgelegt. 

Anwohnerinformation

Nächste Schritte

Der Bebauungsplan-Entwurf wird im Herbst 2018 den Kommissionen und dem Gemeinderat zur Begutachtung und Stellungnahme eingereicht. Die Gemeinde informiert die Öffentlichkeit von Amtes wegen über das Planungsgeschäft und nimmt Stimmen aus der Bevölkerung entgegen. Möglicherweise erfolgen danach noch kleine Anpassungen am Bebauungsplan oder am Richtprojekt, anschliessend wird der Bebauungsplan durch den Gemeinderat beim Kanton zur Vorprüfung eingereicht. Der Kanton verfasst einen Vorprüfungsbericht mit allfälligen Vorbehalten zur Bereinigung. Danach erfolgt die Freigabe zur ersten öffentlichen Auflage, die im Amtsblatt publiziert wird. Nach der Einigungsverhandlung über allfällige Einwendungen erfolgt im Gemeinderat die Schlusslesung zur Urnenabstimmungsvorlage. Schliesslich kann die Bevölkerung voraussichtlich im ersten Halbjahr 2020 an der Urne über den Bebauungsplan und die Zonenplananpassung abstimmen.

 

Planung